Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Die gesonderten Geschäftsbedingungen für Onlinebestellungen und
    unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter: www.polyprint.de
    Es gelten die Bereiche Selbstbedienung an Kopierern, Sofo
    rtverkauf von Shopleistungen
    und auftragsgemäße Fertigung.
    An den Selbstbedienungskopierern ist jeder Kunde selbst für di
    e Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen über Urheberrechte
    verantwortlich. Auch bei Aufträgen gehen wir davon aus, da
    ss der Auftrag diesen Bestimmungen nicht widerspricht.
    Für den SB-Bereich gilt, dass alle selbst gefertigten Fehlkopien/
    -drucke und alle Probekopien/-drucke am Farbkopierer und an de
    n
    s/w-Kopierern bezahlt werden müssen.
    Aufträge werden mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax, e-ma
    il, über das Online Bestellsystem oder über die Internetportal
    e
    entgegen genommen und müssen nicht zwingend in jedem Fall im Vorf
    eld von uns bestätigt werden, die Bestätigung erfolgt durch
    unsere Leistungserbringung.
    Für die auftragsgemäße Fertigung gelten – basierend auf der ausli
    egenden Standardpreisliste – die Preislisten für “Schnell”,
    “Express” und “Sofort”, oder die jeweils auftragsbezogenen Angeb
    ote oder Kostenvoranschläge. Angebote und Kostenvoranschläge
    sind freibleibend. Die Aufträge werden den tatsächlich erbr
    achten Leistungen entsprechend
    abgerechnet. Sollten eventuell
    entstehende Mehrkosten 10% des Angebotes oder des Kostenvorans
    chlages übersteigen, wird der Auftraggeber darüber informiert.
    Einmal gewährte Sonderkonditionen gelten nicht automatisch für Fo
    lgeaufträge. Es besteht aber die Möglichkeit für einzelne Arti
    kel
    kundenspezifische Festpreise zu vereinbaren.
    Generell sind die Preise Mengen,- Material- und Produktionszeita
    bhängig. Auch bei Aufträgen geringeren Umfangs können wir nicht
    immer eine sofortige Bearbeitung garantieren oder eine einmal erfolgte schnelle Realisierung automatisch für Folgeaufträge
    gewährleisten!
    Nach Eingang der druckfertigen Daten und/oder der Druckfreigabe
    und/oder der Auftragserteilung stellen wir im Standard Aufträge
    je
    nach Umfang und Art innerhalb von 4-5 Werktagen (Mo.-Fr.), bz
    w. entsprechend des vereinbarten Liefertermins fertig.
    Für Eilaufträge gibt es folgende Staffelung:
    Schnell: Auftragseingang plus 2 Werktage,
    20% Aufschlag auf den Standardpreis
    Express: Auftragseingang plus 1 Werktag,
    30% Aufschlag auf den Standardpreis
    Sofort: Auftragseingang plus 8h, 50% Aufschlag auf den Standardpreis
    Vorraussetzung ist, dass der Auftrag in der gewünschten Zeit te
    chnologisch realisierbar ist. Sollten zusätzliche Kapazitäten be
    nötigt
    werden, informieren wir Sie vor
    her über die entstehenden Kosten.
    Für die Bereitstellung Ihrer Druckdaten beachten Sie bitte unsere technischen Hinweise!
    Sofern keine Originaldruckvorlage des Kunden vorliegt, kann sich
    die Polyprint GmbH vom Kunden die Druckfreigabe nach Vorlage
    des Korrekturabzuges bestätigen lassen.
    Korrekturen oder Änderungen nach Druckfreigabe gehen zu Last
    en des Kunden. Verzichtet der Kunde auf den Korrekturabzug,
    übernehmen wir keine Gewähr für den fachlichen und sachlichen I
    nhalt des Auftrages. Farbabweichungen bei Druckfarbe, Papier
    und Karton gemäß den Richtlinien des grafischen Gewerbes und in
    nerhalb der Toleranzen im Digitaldruck berechtigen nicht zu
    Reklamationen. Im Falle berechtigter Mängelrügen hat der Auftragge
    ber Anspruch auf Ersatz oder Preisnachlass. Abweichungen bis
    zu 5% der bestellten Menge bilden keinen Grund zu einer B
    eanstandung. Ein einseitiger Rücktritt oder eine Kündigung des Auftrag
    es
    nach erfolgter Auftragsbestätigung ist mit Ausnahme der Punkte a) und b) ausgeschlossen.
    a) Bei Vorliegen gravierender Umstände (Havarien, Streiks, Kr
    ankheit, Betriebsstörungen bei uns oder unseren Lieferanten,
    Zahlungsverzug oder -unfähigkeit des Auftraggebers) ist
    die Polyprint GmbH berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
    b) Bei Lieferverzug seitens der Polyprint GmbH besteht
    eine Nachlieferungsfrist von 5 Tagen, andernfalls
    kann der Auftraggeber vom Vertrag zu
    rücktreten. Regressansprüche bestehen nicht.
    Bei Auftragsänderungen oder einem Auftragsrücktritt seitens des Au
    ftraggebers wird jede erbracht
    e Leistung, auch Teilmengen und
    Teilleistungen die der Vorbereitung der eigentlichen Fertigung di
    enen, nicht explizit als Leistung ausgewiesen, aber für die
    Realisierung des Auftrages nötig sind, sofort in Rechnung gest
    ellt. Dazu gehören Materialeinkauf, Datenübernahme,- kontrolle,-
    bearbeitung, Probedrucke.
    Sollten durch den Auftraggeber verursachte Terminverzögerungen be
    i der Auftragserteilung, Datenübergabe bzw. bei der Erteilung
    der Druckfreigabe entstehen, wird keine Gewähr fü
    r einen zuvor vereinbarten Liefertermin übernommen.
    Die Firma Polyprint ist berechtigt, Aufträge an Dritte zu übe
    rtragen. Bei Reklamationen an
    solchen Aufträgen gelten die
    Geschäftsbedingungen der beauftragten Firmen.
    Lieferbedingungen: Wir liefern ab einem Auftragswert von 500,00
    brutto frei Haus an eine Adresse in Berlin. Für darunter lieg
    ende
    Aufträge gilt Selbstabholung. Wird Lieferung vereinbart, liefern
    wir mit Kurierdiensten oder der Deutschen Post aus, die Liefer
    kosten
    werden separat ausgewiesen.
    Zahlungsbedingungen: Prinzipiell kann Barzahlung verlangt werden. Generell können Vorauszahlungen verlangt und
    Zwischenrechnungen gestellt werden. Rechnungen sind zahlbar en
    tsprechend der angegebenen Zahlungsfrist. Bei Zahlungsverzug
    können Verzugszinsen in Höhe von 5% der Bruttosumme sowi
    e Mahngebühren erhoben werden. Rechnungsbeträge bis 100,00
    EURO Nettowert können sofort bar oder per ec – Karte kassi
    ert werden. Wird Rechnungslegung vereinbart, werden Kosten für
    Porto/Papiere in Höhe v
    on 1,50 EURO erhoben.
    Zahlungsfristen und Einräumung von Skonto kann im Einzelnen ve
    reinbart werden. Schecks und Wechsel werden immer nur als
    Zahlungsversprechen betrachtet. Bei nicht befriedigender
    Auskunft über den Auftraggeber, können wir nach erfolgter
    Auftragsbestätigung Vorauszahlung verlangen.
    Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen entbin
    den uns von jeder Pflicht der Gewährleistung.
    Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Berlin.
    Stand 01. Juli 2007

AGB's für Onlinebestellungen

  • §1 Vertragspartner
    Polyprint GmbH – im folgenden Polyprint genannt-
    Newtonstr. 18
    D-12489 Berlin
    Tel.: 030-671 98 229
    Fax.: 030-671 98 249
    E-Mail: info@polyprint.de
    Geschäftsführer: Martin Förster, Andreas Klüdtke, Stephan Koop, Stefan Meiners
    Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 38665
    Steuer-Nr. 37/266/20569
    §2 Geltungsbereich
    (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge und Dienstleistungen aus allen von Polyprint betrieb
    enen Internetportalen.
    (2) In den jeweiligen Portalen kommen dem Inhalt angepasste erweiterte AGB ́s zur Anwendung.
    (3) Den allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bestimmungen des Kunden wird von uns ausdrücklich widersprochen, es sei
    denn, wir hätten schriftlich
    ihrer Geltung zugestimmt.
    §3
    Vertragsschluss
    (1) Die Angaben zu Leistungen – insbesondere zu Waren und Preisen von Polyprint , sowie auf allen Werbeträgern sind unverbindli
    ch.
    (2) Die Bestellung ist ein Angebot des Bestellers an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages. Bei Aufgabe einer Bestellung erhält
    der Besteller eine Bestellbestätigung
    per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt durch die Vertragsannahme durch Polyprint zustande. Dies geschieht durch Auslieferung der bes
    tellten Ware.
    §4
    Zahlung und Zahlungsverzug
    (1) Die verschiedenen Zahlungsarten sind au
    f dem jeweiligen Internetportal definiert.
    (2) Der Kaufpreis ist sofort ohne Abzug fällig.
    (3) Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, insbesondere weil eine Abbuchung von seinem Konto mangels Deckung oder aufgrund fals
    cher Angaben nicht möglich
    ist, hat der Besteller den entstandenen Verzugsschaden Polyprint zu ersetzen.
    (4) Polyprint behält sich vor, für die Abwicklung der Zahlung die Dienste Dritter in Anspruch zu nehmen.
    §5
    Versand- und Lieferbedingungen
    (1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
    (2) Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum von Polyprint.
    (3) Polyprint versendet Waren innerhalb der EU.
    Für Überweisungen aus dem europäischen Ausland gilt folgende internationale Bankverbindung:
    – Swift: BEVO DE BB
    – IBAN: DE82 1009 0000 3754 9190 00
    (4) Die Lieferung erfolgt durch einen von Polyprint zu bestimmenden Lieferdienst. Die Lieferung erfolgt durch Briefsendungen od
    er Paketsendungen, die wir in der
    Regel mit der Deutschen Post AG versenden. Auf deren Lieferzeiten haben wir keinen Einfluss. Für Briefsendungen gibt die Deutsc
    he Post 1-2 Tage, für Pakete 3-
    5 Tage an.
    (5) Die Versandart und die Versandkosten bestimmen sich nach Gewicht und Größe der Sendung. Die Versandkosten sind auf den jewe
    iligen Bestellportalen
    ersichtlich.
    (6) Die Auslieferzeit beträgt in der Regel nicht länger als 4-5 Werktage nach Eingang der Zahlung. Generell behalten wir uns ab
    er eine Lieferfrist von 10 Tagen
    (+Versand) vor. Beim Eintreten höherer Gewalt, die zur Folge hat, dass nicht fristgemäß geliefert werden kann (z.B. Streik, Lie
    ferschwierigkeiten), behalten wir uns
    vor, nicht oder verspätet zu liefern. Im Falle der Nichtlieferung wird der Besteller darüber unverzüglich in Kenntnis gesetzt u
    nd erhält den bereits bezahlten
    Kaufpreis zurück.
    §6
    Widerrufsrecht- bzw. Rückgaberecht
    (1) Vom Widerrufs- bzw. Rückgaberecht ausgeschlossen sind gemäß § 312 d BGB Lieferungen von Waren, die eigens für den Kunden he
    rgestellt werden oder auf
    dessen persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind.
    (2) Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.
    §7
    Gewährleistung
    (1) Geld zurück Garantie! Ist die gelieferte Ware mangelhaft,
    hat der Besteller die Wahl zwis
    chen Nachbesserung, Ersatzlieferu
    ng oder Erstattung des Kaufpreises,
    wenn der Mangel durch Polyprint verursacht wurde. Eingabefehler seitens des Bestellers oder die Verwendung von Bildern in nicht
    ausreichender Qualität,
    berechtigen nicht zur Reklamation.
    (2) Voraussetzung für Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Erstattung des Kaufpreises ist, dass das reklamierte Produkt ausreich
    end frankiert an:
    – Polyprint GmbH, Newtonstr. 18, 12489 Berlin -, zurückgesendet wi
    rd. Die Rücksendungskosten werden
    sofort nach Erhalt der Ware
    von Polyprint erstattet.
    Unfreie Pakete werden nicht angenommen.
    (3) Offensichtliche Mängel (Transportbeschädigung, Druck- oder Produktfehler) müssen innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach Er
    halt der Ware reklamiert werden.
    §8
    Verantwortung für die vom Kunden ausgewählten Motive und Texte
    (1) Bei der Verwendung von Bildmotiven und Texten, die nicht Bestandteil unserer Datenbank sind, verpflichtet sich der Bestelle
    r alle gesetzlichen Bestimmungen zu
    beachten. Dies gilt insbesondere für Marken-, Gebrauchsmuster-, Geschmacksmuster- und Wettwerbsrecht.
    (2) Der Besteller versichert, dass die von Ihm hochgeladenen Bilder und Texte frei von Rechten Dritter sind.
    (3) Polyprint ist nicht dazu verpflichtet, die vom Kunden übermittelten Bild- und Textinhalte auf Ihre Richtigkeit, mögliche Li
    zenzbestimmungen oder
    Urheberrechtsverletzungen hin zu überprüfen.
    (4) Sollte Polyprint von Verstößen gegen gesetzliche Bestimmungen erfahren, wird das Material gelöscht und die Ausführung des A
    uftrages verweigert.
    (5) Falls die Motive oder Texte des Kunden gegen die Rechte Dritter (etwaige Urheber- oder Namensrechtsverletzungen), gegen ges
    etzliche Bestimmungen oder
    gegen moralisch-ethische Grundsätze verstoßen, verpflichtet sich der Kunde, die Polyprint GmbH von allen Ansprüchen ausnahmslos
    freizustellen. Im Falle eines
    Rechtsstreits aufgrund Verletzungen von Rechten Dritter hat der Besteller sämtliche Verfahrenskosten und Kosten aus anderen Sch
    äden, die Polyprint entstehen,
    zu erstatten.
    §9
    Datenschutz
    (1) Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Dat
    en (Bestandsdaten) unter Beachtung
    des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstedat
    enschutzgesetzes (TDDSG) elektronisch gespeichert werden.
    (2) Unsere Webseiten können auch Links zu fremden Seiten enthalten. Da deren Webseiten nicht unserer Kontrolle unterliegen, emp
    fehlen wir Ihnen, sich über die
    Datenschutzbestimmungen auf diesen Seiten zu informieren.
    (3) Polyprint versichert, Kundendaten nicht an Dritte weiterzuleiten. Lieferdienste und Partnerunternehmen zur Zahlungsabwicklu
    ng, welche den Bestellvorgang
    betreffen, sind von dieser Regelung ausgeschlossen.
    (4)
    Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit gewissen Überarbeitungen und Veränderungen unterliegen. Solche Änderungen werd
    en stets auf der Website
    bekanntgegeben. Sollten Sie Fragen unsere Datenschutzerklärung betreffend haben, nehmen Sie über die Kontaktseite Verbindung zu
    uns auf.
    9.1
    Welche Informationen werden gespeichert?
    1) Wir speichern nur solche persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.
    2) So werden Sie bei einer Bestellung gebeten, die Daten mitzuteilen, die für die Auftragsabwicklung, insbesondere die Versendu
    ng der Waren, notwendig sind.
    Es handelt sich um folgende Daten: Vorname und Nachname, Anrede, Ihre Postanschrift, Telefonnummer und Emailadresse, gegebenenf
    alls eine
    Bankverbindung oder eine abweichende Lieferanschrift.
    9.2 Werden die erhaltenen Daten weitergegeben?
    1) Bestimmte Designaufgaben (z.B. das Umrechnen der Motive zu Druckdaten) können an Partner vergeben werden. Diese Partner sind
    , wie auch unsere
    Mitarbeiter, verpflichtet das Datengeheimnis zu wahren und keine Daten an Dritte weiterzugeben.
    2) Polyprint beauftragt andere Unternehmen mit Paketlieferungen, Briefsendungen oder der Abwicklung von Zahlungen. Diese Dienst
    leister erhalten Daten, die
    Sie zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen. Sie dürfen diese Informationen jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Es handel
    t sich um folgende Daten:
    Vorname und Nachname, Anrede, Ihre Postanschrift, gegebenenfalls eine abweichende Lieferanschrift und die nötigen Bankverbindun
    gsdaten.
    3) Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung übermitteln wir Ihnen Neuigkeiten und wichtige Informationen über unsere Produkte und Leistun
    gen. Keinesfalls werden Ihre
    Daten zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.
    9.3 Wie werden Ihre persönlichen Daten geschützt?
    Polyprint schützt Ihre Daten durch ein sicheres Übertragungsverfahren. Wenn Sie unser Online-Bestellformular benutzen, sind
    Ihre persönlichen
    Informationen geschützt. Um die Sicherheit Ihrer Informationen während der Übertragung zu gewährleisten, nutzen wir die Secure
    Sockets Layer (SSL)-
    Software, um Ihre Informationen verschlüsselt zu übermitteln.
    9.4 Werden Cookies verwendet?
    Um Sie als Nutzer identifizieren zu können, verwenden wir Cookies, kleine Textdateien mit Konfigurationsinformationen. Si
    e werden zum Beispiel während des
    Bestellvorganges verwendet, um Ihre Bestellung betreffende Details zu speichern. Darüber hinaus werden zusätzliche Informatione
    n, wie
    Computereinstellungen mit Cookies gespeichert, um spätere Anwendungen zu unterstützen. Diese Informationen enthalten keine pers
    önlichen Daten wie
    Namen, Adressen oder Kreditkarteninformationen. Die meisten Web-Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie keine Cookie
    s erhalten möchten,
    sollten Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend anpassen. Dies könnte jedoch zur Folge haben, dass Sie nicht alle Fun
    ktionen in vollem Umfang
    nutzen können oder keinen Zugriff auf bestimmte Teile des Webportals haben.
    §10 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
    (1) Erfüllungsort für alle Verbindlichkeiten des Bestellers sowie Gerichtsstand ist Berlin.
    (2) Es gilt ausschließlich deutsches Re
    cht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
    §11 Salvatorische Klausel
    Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon ni
    cht berührt. Anstelle der
    unwirksamen Bestimmung tritt eine Ersatzregelung, die dem mit der unwirksamen Regelung angestrebten Zweck möglichst nahe kommt.

Anfrage

Polyprint GmbH

Franz-Ehrlich-Straße 12
12489 Berlin

T: +49 30 6392 88 000
E: vertrieb@polyprint.de

Rufen Sie uns an:
Montag – Freitag: 09.00 – 18:00 Uhr